Sonntag, 24. Juni 2012

'cause I'm just a misguided ghost

Mal wieder geht einer dieser Tage vorbei, die man sich komplett hätte sparen können.
Um 04:30 Uhr morgens aufstehen, um sich für die Arbeit fertig zu machen, ist garantiert nicht meine lieblings Beschäftigung für einen Samstag!  Mittlerweile ist es Sonntagmorgen, 01:00 Uhr. Heute steht das Gleiche auf dem Programm wie gestern. Ich sollte im Bett liegen und schlafen, doch irgendwas in mir wehrt sich dagegen. Vielleicht das schlechte Gewissen, das ich die letzten Tage nicht gebloggt habe? Vielleicht liegt es auch daran, das ich brav meinen Mittagsschlaf nach der Arbeit gemacht habe? :P 
In 3,5 Stunden müsste ich wieder aufstehen & der Gedanke, die Nacht einfach durchzumachen hört sich mittlerweile schon gar nicht mehr so schlecht an..


In meinem Zimmer duftet es nach Rooibos Vanille Tee. Im Hintergrund spielt leise Paramore mit "When it rains" und ich fühle mich deutlich besser, als noch vor wenigen Stunden. Den ganzen Tag über hatte ich das Gefühl, oder besser gesagt, den Wunsch in den Arm genommen zu werden & mich einfach vor der Welt zu verstecken. Kennt ihr dieses Gefühl? Ich bin mir sicher ihr kennt es. Ich meine wer kennt das nicht?! Ich halte solche Momente eigentlich für wichtig, doch bin ich immer froh, wenn es vorbei ist und ich wieder in eine bessere Stimmungslage eintauchen kann.


Vielleicht bin ich auch einfach nur überarbeitet & urlaubsreif :) Jetzt heißt es noch bis Mittwoch 23:15 Uhr arbeiten & dann bis zum 22.07 Urlaub ♥ Schon seit Anfang des Jahres freue ich mich auf diese lange Zeit voller Entspannung, sonniger Tage und viel viel Zeit für meine liebsten Freunde :) Ich werde mich versuchen ins Bett zu legen & meine restlichen 3 Stunden Schlaf zu genießen :P Einen schönen Sonntag wünsche ich allen, die nicht arbeiten müssen. 


Küsse, Helena

Donnerstag, 14. Juni 2012

Schuhparadies á la mirapodo.de

Guten Morgen meine Lieben.
Ich bin nun endlich seit einer dreiviertel Stunde zu Hause. Nach 1 1/2 Wochen wieder zu arbeiten habe ich mir irgendwie leichter vorgestellt. Jetzt habe ich noch 6 Tage vor mir & freue mich schon, wenn ich einfach wieder ausschlafen und entspannen kann :)


Vor ca. 2 1/2 Wochen bekam ich eine E-Mail von mirapodo.de, ob ich Interesse daran hätte, einen Blogeintrag über diesen Schuhonlineshop zu machen. Natürlich habe ich sofort zugestimmt und mich sehr darüber gefreut. Heutzutage gibt es viele solcher Onlineshops & man ist natürlich immer auf der Suche nach günstigen Angeboten, viel Auswahl aber auch guter Qualität. Ich persönlich habe bei Mirapodo bisher noch nichts bestellt, aber das wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Das Angebot ist sehr vielfältig und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Von casual über sportlich bishin zu sexy & elegant. Auch eine relativ große Taschenauswahl wird angeboten. Hier nun eine kleine Auswahl für euch, welche Schuhe auf jeden Fall in meinem Einkaufskorb landen werden ;)


Abbey Dawn by Avril Lavigne What the Hell Pumps (schwarz)

(99,95€) 

http://www.mirapodo.de/abbey-dawn-by-avril-lavigne-what-the-hell-pumps-1050975.html#color=schwarz


Blink by Bronx Pumps (grün-kombi)

(54,95€) 

http://www.mirapodo.de/blink-by-bronx-pumps-1050963.html#color=gr%C3%BCn-kombi


Blink by Bronx Stiefeletten (schwarz-kombi)

(49,95€) 

http://www.mirapodo.de/blink-by-bronx-stiefeletten-1052648.html#color=schwarz-kombi


Ladystar by Daniela Katzenberger Kathy Pumps ( blau-kombi)

(69,95€) 

http://www.mirapodo.de/ladystar-by-daniela-katzenberger-kathy-pumps-1.html#color=blau-kombi

Sugarfree Shoes Sonia Pumps (beige)

(59,95€) 

http://www.mirapodo.de/sugarfree-shoes-sonia-pumps-1050961.html#color=beige 


Der Versand + Rückversand ist bei Mirapodo kostenfrei. Desweiteren wird ein 100 Tage Rückgaberecht, ein Lieferstatus und eine Sendungsverfolgung angeboten. Alles weitere zum nachlesen gibt es unter: Mirapodo - Unser Service
Ich finde, das sich dieser Onlineshop durch das vielfältige, abwechslungsreiche und sehr schöne Angebote und das Design von vielen anderen Shops abhebt und es ist auf jeden Fall die eine oder andere Bestellung wert :)

Hiermit wünsche ich euch eine gute Nacht & einen entspannten Tag! Ich werde versuchen in den nächsten Tagen (vielleicht auch schon morgen bzw. heute) den Eintrag über meinen schweizer Besuch online zu stellen ;)
Bis dahin, eure Helena ♥

Dienstag, 5. Juni 2012

von Frisurproblemen, Shoppingtouren & unerwarteten Besuchen

Einen wunderschönen guten Abend meine Lieben :)
Wie versprochen gibt es heute endlich wieder einen längeren Post meinerseits ;)
Wo fange ich am besten an? Zu viel Zeit ist vergangen zwischen jedem einzelnen Ereignis. 
Mein Zeitgefühl hat sich sowieso komplett von mir verabschiedet. Es ist teils ein Wunder, das ich noch weiß welcher Tag heute ist :P

Seit mittlerweile 2 Monaten bin ich in einem anderen Hotel zum Austausch. Ich muss gestehen, das ich etwas skeptisch an die ganze Sache mit dem Austausch gegangen bin. Doch mittlerweile fühle ich mich dort fast wohler, als in meinem Ausbildungshotel. Sollte ich mir darüber Gedanken machen? In einem Monat wechsel ich wieder zurück & werde jetzt schon die gesamte Zeit und die Mitarbeiter vermissen, welche mir wundervolle & schöne Monate bereitet haben. Warum ich jetzt anfange von meiner Ausbildung zu reden? Damit wären wir beim ersten Thema: Den Frisurproblemen! Normalerweise sollte man in einem Hotel seine Haare ordentlich hochstecken und alles eher etwas dezenter halten. Doch nicht so ich! 
Ich dachte mir: "Hey warum nicht einmal etwas anderes ausprobieren als immer nur langweilig hochgesteckt oder einen Zopf machen?!" Eigentlich liebe ich meine Haare und ihre Sturktur, doch an dem Tag bin ich gänzlich ausgerastet, als nach 2 Stunden Haare machen NICHTS funktioniert hat xD Ich bin froh, das ich meine Haare mit Haarspray halbwegs bändigen konnte & habe dafür auch liebe Komplimente von Kollegen und Gästen bekommen :)
Das Ergebnis möchte ich euch nicht vorenthalten. Ihr werdet euch sicherlich denken "Wie kann man für so etwas simples nur so viel Zeit brauchen?" Doch ich bin ein kleinwenig stolz auf mich, da ich mich normalerweise wirklich dämlich anstelle, wenn es um das Thema Frisuren geht.



Shoppingtouren. Es gibt (so traurig es sich anhört) kaum etwas, das mir soviel Spaß bereitet, wie stundenlang shoppen zu gehen & Geld auszugeben. Darüber sollte ich auch anfangen mir Gedanken zu machen ;) Wenn es schon in der Liebe bei mir nicht zu klappen scheint, so lassen mich doch die Modekonzerne nicht im Stich! Vielleicht betreibe ich auch einfach nur Frustshopping. Doch womit ich unzufrieden bin...Darüber müsste ich etwas länger nachdenken. Doch zurück zum Thema :) Wie sollte es anders sein: Zahltag & ich muss sofort shoppen gehen! Mein Konto schreit nein & mein Kleiderschrank schreit ja. Worauf soll man hören? Wie man merkt hat mein Schrank gewonnen und mein Konto musste kleinbei geben :P Neue Schuhe, neue Oberteile...aber seht selbst ♥

 (Hose-Tally Weijl)
 (Tops - Tally Weijl)
 (Pumps - no name Shop xD)

 (Tasche - H&M)
 (Wedges - Pimkie)

 (Hose & Shirt - Tally Weijl)

Ich wollte nicht noch die ganze Kosmetik fotografieren, weil sich jede Frau vorstellen kann was da so in meiner Einkaufstüte gelandet ist :P Von Mascara auf Vorratskauf über Lipgloss, Cremes etc. war alles dabei. Zu den Pumps muss ich sagen, war ich froh das ich endlich welche gefunden habe in denen ich tatsächlich ordentlich laufen kann. Wie schon ein paar Posts früher erwähnt, geht mehr als 11-12cm bei mir definitiv nicht! Nur leider sind die meisten schönen Schuhe alle bei 14cm & das will ich der Welt nicht antun xD Bei den Hosen hat mich gewundert, das ich mich, beim anziehen, gefühlt habe wie in einer Sportstunde. Es hat ein wenig gedauert bis ich in die 36!!! gepasst habe. Ich hätte das Schild "Skinny Leg" nicht überlesen sollen, doch mittlerweile sitzt & passt sie genau so, wie ich es von Hosen erwarte :D

Was den unerwarteten Besuch angeht. Ich freue mich riesig darüber eine meiner, mittlerweile besten Freundinen in Berlin (08.06.-11.06.) begrüßen zu dürfen! 
Meine herzallerliebste Ramona von She Looks wird mich für 4 Tage besuchen kommen! Schon öfter habe ich mit ihr darüber geredet, den jeweils anderen zu besuchen, doch bisher ist es immer an fehlender Zeit gescheitert. Über ihren Besuch wird es dann auf jeden Fall auch einen oder mehrere Posts geben :)

Ich hoffe das reicht euch für heute erstmal, denn ich muss jetzt unbedingt ins Bett! Morgen heißt es wieder: Ab zur Berufsschule! Das könnte man sich kurz vor den Sommerferien auch sparen :P Einen wundervollen Abend & eine gute Nacht wünsche ich euch ♥

Montag, 4. Juni 2012

endlich wieder Internet!

Guten Abend meine Hübschen :)

Es ist schon wieder eine Weile her, dass ich mich das letzte Mal gemeldet habe! Ich hab es tatsächlich geschafft mir einen Virus auf meinem Laptop einzufangen & durfte knapp 2 Wochen ohne Internet, Musik, etc. verbringen. Ich hätte nicht gedacht, dass es so schlimm werden würde!? Ist die heutige Jugend tatsächlich schon so Internetabhängig, dass einem 2 Wochen ohne Internet wie eine Ewigkeit vorkommen? Ich für meinen Teil habe die kurze Zeit ein wenig genossen, bin aber froh endlich wieder online sein zu können & die volle Bandbreite der heutigen Technik wieder nutzen zu dürfen :P

Eigentlich hätte ich endlich mal wieder genug Stoff für einen ordentlichen Post, vielleicht sogar zwei oder drei. Ich hatte mir auch vorgenommen heute noch alles wichtige zu fotografieren, zu bearbeiten und hochzuladen, doch ich muss es leider auf den morgigen Tag verschieben! Ich fühle mich kaputt, müde, habe Kopfschmerzen und noch genug für die Arbeit zu tun. Ich hoffe ihr seid mir desswegen nicht böse & könnt bis morgen noch warten :P 

Einen wundervollen Abend wünsche ich euch ♥

Samstag, 19. Mai 2012

Frühaufsteher?!

Guten Morgen meine Lieben. 
Ich hoffe ihr habt die Woche gut überstanden & könnt euer Wochenende genießen :)
Erst einmal muss ich mich entschuldigen, dass man so endlos lange nichts von mir gehört hat.
Ein Grund wäre, dass einfach nichts wirklich spannendes passiert ist und der andere Grund ist, dass ich die letzten Wochen nichts anderes getan habe als zu arbeiten! Wenn ich dann mal frei hatte, wollte ich die Tage einfach nur entspannen, um dann auch schon wieder zur Arbeit zu gehen.

Warum Frühaufsteher? Ich wundere mich immer wieder über mein Schlafverhalten. Gehe ich um 06:30 Uhr erst schlafen, wache ich vor 17:00 Uhr nicht auf. Doch wenn ich mal um 03:00 Uhr schlafen gehen wache ich (wie heute) um 07:00 Uhr auf und bin hellwach. Es heißt zwar immer früh aufstehen lohnt sich, aber doch nicht an einem Samstag?! Jetzt sitze ich mittlerweile seit 2 Stunden nur rum & mir ist echt langweilig.
Also was lerne ich daraus? Ein Scheiß auf's frühe aufstehen :P







 Was habe ich die letzten Wochen getrieben? Ich habe es tatsächlich geschafft mich bei Mc Fit anzumelden & gehe ca. 2 bis 3 Mal in der Woche hin. Hätte ich von mir selber niemals gedacht, doch es scheint sich schon auszuzahlen :P 3 Kilo sind schon runter & wenn es so weitergeht, kann der Sommer bald kommen :) 

Auf Arbeit bin ich seit Anfang des Monats im Service/Bar & diese Woche hatte ich den beschissensten & gleichzeitig besten Dienst! 18 Uhr bis 02 Uhr an der Bar stehen & Leuten beim trinken zusehen & immer wieder nachschenken. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, auch wenn es nicht meine lieblings Arbeitszeit wird. 

Jetzt habe ich geschlagene 5 Tage frei!!! Meinen ersten (Freitag) habe ich bis 17 Uhr im Bett verbracht. Was mich nach der vergangenen Woche nicht wirklich wundert. Den heutigen Tag werde ich ruhig angehen lassen. Da ich die Hoffnung auf Wärme & Sonnenschein noch nicht aufgegeben habe, geht es nachher mit meiner Besten erstmal zu Starbucks & danach ganz vorbildlich zu Mc Fit ;)

Ich hoffe meine nächsten Einträge werden spannender, doch dazu müsste endlich mal wieder etwas interessantes in meinem Leben passieren! Lasst euch nicht ärgern & genießt das Wochenende ♥


Montag, 16. April 2012

Kirchblütenfest Berlin 2012

Guten Abend meine Liebsten. Ich hoffe ihr hattet alle einen entspannten Start in die neue Woche! Mein erster Arbeitstag verlief mehr oder weniger sehr ruhig & das Beste: Ich bin heute doch tatsächlich mehr als pünktlich nach Hause gekommen. So kann es gern die restliche Woche weitergehen ;)

Da ich am Wochenende frei hatte, habe ich es mir nicht nehmen lassen das Kirschblütenfest in Berlin-Marzahn, in den Gärten der Welt, zu besuchen. 



Das ursprüngliche Kirschblütenfest (oder auch "Hanami" genannt), stammt aus Japan. Es ist eine der vielen japanischen Traditionen, im Frühjahr, eben durch so ein Kirschblütenfest, die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume zu feiern. In den etwa 10 Tagen, in denen die Kirschblüten in ihrer vollen Blüte stehen, feiern die Bewohner Japans mit Kollegen, der Familie oder Freunden dieses Fest in einem Park. Das ganze läuft in etwa ab wie ein Picknick. Es werden Bentos (jap. Lunch) zubereitet, Sake wird getrunken und man erfreut sich mit seinen Liebsten an diesem herrlichen Anblick :D In vielen deutschen Städten hat sich dieses Fest (meist durch Deutsch-Japansiche-Gesellschaften organisiert) durchgesetzt und meiner Meinung nach ist es eine sehr schöne Sache, welche man auf jeden Fall einmal gesehen haben sollte. Natürlich darf auch Berlin dabei nicht fehlen & so ist es zum Glück auch nicht. 


Auf dem diesjährigen Fest gab es sehr viel zu sehen. Das Bühnenprogramm war in 3 verschiedene Themen aufgeteilt. 1) Japan; 2) China; 3) Korea. Leider muss ich zugeben, das ich von den Bühnenshows nicht sehr viel gesehen habe. Es war, für meinen Geschmack, viel zu überfüllt. Wesswegen ich auch keine große Lust hatte, mich durch die ganzen Leute zu drängeln um etwas besser sehen zu können. Das was ich allerdings von weitem gesehen & gehört habe, war wundervoll :) 
Es gab viele verschiedene Stände mit asiatischen Köstlichkeiten und "Souvenirs". Ich habe mich natürlich sofort an den jap. Essensstand angestellt. Ich bin ein riesengroßer Fan der japanischen Küche & nichts geht über Reißbällchen (egal ob die eigentlich sau simpel zu machen sind xD)! Was die jap. Küche (außer Reißbällchen xD) sonst noch außergewöhnliches zu bieten hat, werde ich euch ausführlich nach meinem Tokyo Urlaub erzählen :)


Im Großen & Ganzen kann man das deutsche Kirschblütenfest natürlich nicht mit dem Original in Japan vergleichen, doch finde ich das es auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg war (bis auf das Wetter) :D

Nun noch einige Aufnahmen für euch, welche ich während des Festes im Park gemacht habe.
Ich hoffe sie gefallen euch ^^















Becks ♥

Mittwoch, 11. April 2012

Artdeco "74 Ceramic - faded flower"

Guten Abend meine Lieben :)

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen, halbwegs sonnigen Tag. Hier in Berlin war es tagsüber mit fast 16°C angenehm warm. Doch alles nahm ein Ende, als die Wolken aufzogen & es begann zu regnen :( 
Ich hoffe das die nächsten Tage genau so sonnig werden & der Regen sich zurückhält! 
Eigentlich sollte mein nächster Post über meine neusten Errungenschaften meiner letzten Shoppingtouren werden, doch ich muss ehrlich sagen, das ich momentan keinen Nerv dazu habe jedes einzelne Stück zu fotografieren, alles zu bearbeiten & hochzuladen. Also müsst ihr leider darauf noch bis zum Wochenende warten. Dann habe ich nochmals 2 Tage frei :) Und somit wäre ich diese Woche schon bei 4 freien Tagen! So lässt es sich leben :D

Während meiner letzten Shoppingtour durch das Alexa bin ich bei Douglas gelandet & da ich eine riesengroße Schwäche für Nagellack habe, konnte ich nicht drum herum kommen mir endlich meinen ersten Nagellack von "Artdeco" zu kaufen :) Somit wird sich dieser Post rund um diesen Nagellack drehen.

"74 Ceramic - faded flower"



Ich habe schon vieles über die Make Up Marke "Artdeco" gehört & gelesen. Bisher um ehrlich zu sein wirklich nur Gutes. Also lag es nah, dass ich mich davon auch endlich einmal selbst überzeugen musste. 
Mit 7,50€ finde ich, hat dieser Nagellack schon seinen Preis und deshalb erwarte ich auch einiges an Qualität. Die Farbe sieht wirklich wundervoll aus. Bei mir ein wenig dunkler als auf der Abbildung, da ich die Angewohnheit habe immer zweimal über den Nagel zu lackieren. Aber alles in allem, trifft die Abbildung die Farbe sehr gut. Was mich allerdings echt gewundert hat ist, dass der Lack für meine Verhältnisse sehr schnell abblättert (ob nun einmal oder zweimal aufgetragen). Des weiteren braucht es einige Zeit bis alles wirklich getrocknet ist (was ich von günstigeren Marken, wie z.b. Essence 
gar nicht gewohnt bin). Doch ich muss sagen, dass mein Fazit definitiv positiv für diese Marke ausgeht & ich werde mir auf jeden Fall noch viele weitere Lacke von Artdeco kaufen :) 

Becks ♥

Dienstag, 3. April 2012

Lebenszeichen ;)

Guten Abend meine Lieben :)
Es tut mir wirklich sehr leid, das man von mir den letzten Monat nicht wirklich viel gehört hat. Ich war fast zu 100% nur mit meiner Ausbildung beschäftigt & war froh, wenn ich nebenbei die Zeit gefunden habe für anstehende Arbeiten in der Schule zu lernen. Jetzt hat ein neuer Monat begonnen und ich habe mir (dieses Mal wirklich!) vorgenommen öfter zu bloggen! Ich muss gestehen, dass es mir manchmal schwer fällt ein Thema zu finden worüber ich berichten könnte. Eigentlich bin ich relativ kreativ & irgendwas fällt mir immer ein. Ich hoffe meine kreative Phase beginnt mit diesem neuen Monat :)

Meine letzten Tage habe ich fast ausschließlich damit verbracht Geld beim shoppen auszugeben. Ob direkt in Berlin (im Alexa) oder per Internet. Auf jeden Fall habe ich einige Geschäfte mit meinen Einkäufen sehr glücklich & um ein paar Euros "reicher" gemacht :P
Einen Post über meine neuesten Errungenschaften wird es vorraussichtlich morgen geben (da ich jetzt, um ehrlich zu sein, keine große Lust mehr habe alles zu fotografieren ^^").

Morgen habe ich zum Glück noch einen Tag frei, bevor meine Zeit in einem anderen Hotel beginnt. Vielleicht habe ich euch schon einmal erzählt, das ich momentan eine Ausbildung zur Hotelfachfrau mache & ich mich im 3. Lehrjahr befinde. Seit einem Jahr werden in meiner Hotelkette (Accor/Mercure) Azubiaustausche angeboten & mein Hotel macht dort mit. Das heißt für mich, dass ich 3 Monate in einem anderen Hotel verbringen werde. Ich bin schon ziemlich gespannt auf die neuen Kollegen und was mich dort an Arbeit & an Gästen erwarten wird :) Mein derzeitiges Hotel ist das Mercure Airport Hotel in Berlin Tegel und ab Mittwoch wird es das Mercure Checkpoint Charlie sein. Den ersten Monat werde ich auf der Etage eingesetzt, die weiteren 2 Monate im Service/Restaurant. Von der Arbeit her wird es mit Sicherheit das Selbe sein, wie in meinem jetzigen Hotel, doch soviel ich gehört habe wird sich das Gästeklieénte ein wenig ändern. Im Großen & Ganzen freue ich mich auf diese Erfahrung und bin gespannt wie sich alles entwickeln wird.

Jetzt heißt es für mich Bettfertig machen, noch einen Film gucken und dann wird geschlafen. Die letzten Tage haben mich wohl doch mehr ausgelaugt, als ich es mir eingestehen will. Ich werde halt auch nicht jünger :P Damit wünsche ich euch eine gute Nacht.

Becks ♥

Samstag, 17. März 2012

It's Springtime ♥

Guten Abend meine Lieben :)
Es ist unglaublich! Berlin durfte heute den bisher wärmsten Tag des Jahres verzeichnen und das im März!
Satte 20°C in Deutschlands Hauptstadt! Es ist ein wundervolles Gefühl durch die Stadt zu laufen & die ersten warmen Sonnenstrahlen im Gesicht zu fühlen :) Den Nachmittag hab
e ich am Alexanderplatz bei meinem lieblings Sushirestaurant verbracht. Ich kann von Sushi einfach nicht genug bekommen ;)

Den gestrigen Tag habe ich damit verbracht mein Zimmer zu streichen. Eigentlich wollte ich euch ja erst Bilder von meinen 4 Wänden zeigen, wenn alles fertig eingerichtet ist, abe
r das lässt sich jetzt ja nicht mehr wirklich vermeiden :P Ich habe stundenlang überlegt, welche Farbe es diesesmal wird. Nach gefühlten Stunden des Überlegens habe ich mich dann für ein leichtes Hellgrün entschieden :) Also wurde die Farbe angemischt, alles ordentlich abgeklebt & was daraus geworden ist seht ihr hier:

(das Bild sieht schrecklich aus! war direkt nach dem aufstehen xD)

Da ich momentan noch Urlaub habe und ich irgendwie ständig Veränderung brauche, kam jetzt halt Grün an die Wände :) Die nächsten Monate werde ich mir noch einen neuen Schreibtisch (als Schminktisch ♥), eine neue Couch und ein neues Bücherregal holen.

Natürlich alles von IKEA ♥ Wenn ich könnte, würde ich noch viel mehr einkaufen. Allerdings spielt da mein Geld & mein Zimmer nicht mit xD Zu wenig Platz und zu wenig Geld... eine wundervolle Kombination >.<
Meinen heutigen Abend werde ich mit einem guten Buch, einer Tasse Tee und irgendeinem Film im Bett verbringen. Hoffentlich bekommen wir morgen noch so einen sonnigen Tag ♥

Eine gute Nacht & ein schönes Wochenende wünsche ich euch! Becks ♥

Sonntag, 4. März 2012

finally! all stuff from last week.

Guten Abend meine Lieben. Wie versprochen hier endlich ein neuer Post meinerseits ;)
Erst einmal möchte ich mich entschuldigen, dass man von mir in den letzten Wochen eher weniger gehört hat. Mein Alltag besteht momentan aus Ausbildung, lernen & ein wenig schlafen. Also alles ein kleinwenig stressig.
Doch es gibt einen Lichtblick & dieser nennt sich Urlaub! Noch
7 Tage & dann werde ich mich eine ganze Woche nur entspannen ;) Doch nun kommen wir mal zu den eigentlichen Themen des heutigen Abends :)
Wo fange ich am besten an? In der vergangenen Woche ist relativ viel passiert, so dass ich am besten chronologisch vorgehe :P

Dienstag - 28.02.2012
Dienstag = Zahltag! Und was macht Frau an dem beliebtesten Tag des Monats? Natürlich shoppen gehen!
Ich gehöre selbstverständlich auch zu dem Teil der Frauen, welche ihr schwerverdientes Geld am liebsten sofort unter die Leute bringen. An diesem Tag hatte ich mal wie
der das Gefühl, dass ich tatsächlich dazu geboren bin um Geld auszugeben. 7 Shirts, 2 Cappuccinos, 2 DVD Boxen, 1 Paar Schuhe,
verschiedenster Schmuck & 2 Stunden später, war ich dann auch
schon um gute 180€ ärmer. Ob sich ab dem Teil mein Gewissen einschalten sollte oder doch lieber die klappen halten darf, weiß ich bis heute noch nicht so wirklich. Zwar habe ich immer im Hinterkopf den Gedanken "Hey du willst für 3 Wochen nach Japan", aber seien wir doch mal ehrlich? Wenn man einen ganzen Monat arbeiten geht, was manchmal nicht wirklich leicht & stressfrei ist, will man sich da nicht auch am Ende des Monats ein wenig belohnen? Wo bleibt denn sonst die Motivation? :P

Ausbeute des Tages

Donnerstag - 01.03.2012
Zwischen Arbeit, Berufsschule, lernen & dem alltäglichen Stress kann es sehr schnell passieren, das einem die Decke auf den Kopf fällt. Was gibt es da besseres, als endlich mal wieder die Sau rauslassen & mit der besten Freundin feiern gehen?! Man muss sich das stylen bei mir ungefähr so vorstellen: Duschen, Haare waschen, schminken (wobei ich ein wundervolles Tutorial von Ramona ausprobiert habe -> http://ramonalooks.blogspot.com/2012/02/samstags-amu-tutorial.html), & dann ging der Krieg mit meiner Kommode los. Ich weiß schon gar nicht mehr wie lange ich gebraucht habe um das, für mich, perfekte Outfit zu finden :P Im Enddeffekt habe ich mich für eine Longsleeve-Kombi in beige entschieden.


Endresultat:
Geiler Abend! ♥


Samstag - 03.03.2012
Nach dieser leicht turbulenten, Shopping- und Feierwoche habe ich mein freies Wochenende etwas ruhiger angehen lassen. Den Samstag habe ich tagsüber mit Sarah (http://bubbblesphotography.blogspot.com/)
verbracht. Nach einem Caramel Cappuccino bei Dunkin Donuts am Alexanderplatz & einer Tour durchs Alexa haben wir dann festgestellt, das wir in etwa den selben Humor besitzen & uns ja doch besser verstehen als wir dachten. Wofür ich wirklich dankbar bin, weil sie in meinen Augen ein wundervoller & sehr interessanter Mensch ist ♥ Den Abend habe ich dann bei meinem besten Freund ausklingen lassen. Nach 2 Bier & einen Lachanfall vom allerfeinsten neigte sich auch dieser Tag dem Ende.


Hiermit verabschiede ich mich für heute & wünsche euch einen wundervollen, restlichen Sonntag und einen hoffentlich guten Start in die neue sonnige Woche :)

Küsse, Becks ♥